Kultur

Jud Suess als Zuschauermagnet

Die Murnau-Stiftung in Wiesbaden huetet den Giftschrank mit verbotenen NS-Filmen. Mit einer Vorführung des berüchtigten "Jud Sueß" sorgt sie für Schlangen an der Kino-Kasse und eine Diskussion über den Sinn von Film-Verboten. Weiter...

 

Exground-Plakat

Mit Hitler gegen Hollywood

Politisch Brisantes, subtile Kunst und hanebüchener Schund: Die Macher des Wiesbadener Exground-Festivals bleiben sich auch bei der 22. Auflage treu. Alles darf über die Leinwand flimmern, nur keine Massenware aus Hollywood. Weiter...

 

Der letzte Polizeiruf

Nach gerade einmal vier Folgen ist schon wieder Schluss: Die ARD stellt ihren Polizeiruf 110 aus Bad Homburg ein. Viele Einheimische sind ganz froh darüber. Doch Wirt Pino ist betrübt. Weiter...




Burg Eppstein

Dumas-Grusel in Eppstein

"Die drei Musketiere" und der "Graf von Monte Christo": Insgesamt 600 Bücher hat der französische Schriftsteller Alexandre Dumas geschrieben. Zu einem davon hat ihn ein Besuch in Eppstein inspiriert. Weiter...

 

80 Jahre Kino-Kultur

Seit 80 Jahren betreibt die Familie Hirsch ihr Kino in der Kronberger Altstadt. Helmut Hirsch möchte die Familientradition fortsetzen, doch die anstehende Digitalisierung bereitet ihm Kopfschmerzen. Weiter...